Ausstellung

05.05. – 22.05.2021 (online)

Gruppenausstellung

Lockdown. Kunst und Krise, Teil 2

Unsere große Gruppenausstellung „Lockdown. Kunst und Krise“ geht in die nächste Phase. Teil 2 ist aufgebaut und wartet auf sinkende Inzidenzen, um dann hoffentlich noch im Mai auch vor Ort besucht werden zu können. Solange zeigen wir auf der Homepage, auf der Facebook-Seite, auf Instagram und bald auch auf unserem neu eingerichteten Youtube-Kanal Ausstellungsansichten über alle drei Etagen sowie Eindrücke der Exponate. Wie schon bei Teil 1 ziehen sich einige thematische rote Fäden durch die Ausstellung. Künstlerische Bearbeitungen der Themen der Pandemie, die uns seit über einem Jahr im Griff hat. Das Fenster etwa taucht mehrmals als Motiv auf, das Social Distancing, das Experimentieren mit neuen Materialien oder dem, was noch vorhanden ist, prägt viele Arbeiten. Auch die eigene Rolle als Kunstschaffende in der Gesellschaft wird reflektiert. Vertreten sind in diesem 2. Teil ausgesprochen viele malerische Arbeiten, die eine Gegenthese zu der fortschreitenden Digitalisierung unserer Lebenswelt formulieren. Zudem sind installative und performative Positionen zu sehen und zu hören.
Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Mit: Deniz Alt, Kevin Clarke, Lena Ditlmann, Nicolaj Dudek, Martina Elbert, Janusch Ertler, Claudia Grande, Caroline Krause, Christian Leicher, Ivan Murzin, Jutta Obenhuber, Catharina Szonn, TRaG (Snežana Golubović, Barak Reiser, Stefanie Trojan), Christos Voutichtis, Jennifer Wagner, Marcel Walldorf, Nicholas Warburg, Susanne Windelen

No items found.
Öffnungszeiten: Corona-bedingt derzeit leider geschlossen – bitte beachten Sie die Mitteilungen auf der Startseite
< Zurück zur Ausstellungsübersicht