Vorstand der Heussenstamm.Stiftung

Zum Vorstand der Heussenstamm-Stiftung gehören derzeit zehn Personen. 
Laut Satzung besteht der Stiftungsvorstand immer aus zwei Mitgliedern des Magistrats der Stadt Frankfurt, einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied sowie sechs vom Magistrat gewählten Mitgliedern. Das so zusammengesetzte Kollegium kann bis zu drei weitere Mitglieder berufen.  Eines der beiden Magistratsmitglieder ist laut Satzung die Sozialdezernentin. Das andere Magistratsmitglied ist traditionell die Kulturdezernentin, die auch gleichzeitig als Vorstandsvorsitzende amtiert. 
Eines der gewählten Mitglieder wird seit 1956 von der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt nominiert, da während des Nationalsozialismus und danach jüdische Stiftungen in die Heussenstamm-Stiftung eingegliedert wurden.

Christian Kaufmann

Geschäftsführung und künstlerische Leitung, Heussenstamm.Stiftung

Kurator und Kunsttheoretiker. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Neuere Geschichte in Gießen und Köln. 1996-2001 Museum für Moderne Kunst, Frankfurt, 2002-2019 Studienleiter für Kunst und Stadt an der Evangelischen Akademie Frankfurt, zuletzt stellvertretender Direktor, seit Dezember 2019 Heussenstamm-Stiftung.

Stadträtin Dr. Ina Hartwig

Vorsitzende/ Kulturdezernentin

„Die Galerie Heussenstamm ist ein Freiraum im Herzen der Innenstadt, in dem zeitgenössische Positionen der Freien Szene Frankfurts gezeigt und in Verbindung mit den gesellschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit diskutiert werden. Es ist ein offener Ort, der den Blick auf die Kunst im Zusammenspiel mit sozialem Handeln richtet und es so ermöglicht, über Fragen der Stadt und des Zusammenlebens nachzudenken – für mich ist die Galerie Heussenstamm ein wertvoller Ort.“ 

Stadträtin Elke Voitl

Sozialdezernentin

„Kunst hilft uns das Leben zu begreifen, uns zu finden, zu ermutigen und zu trösten. Es ist unsere Aufgabe, Wege aufzutun, die allen den Zugang ermöglichen.“

Jürgen H. Conzelmann

Ulrike Gauderer

Petra Kaffeesieder

Sylvia von Metzler

Sylvia von Metzler ist Vorstandsvorsitzende der Metzler-Stiftung, in deren Fokus Projekte für Kinder und Jugendliche stehen. Außerdem ist sie Vorstandsvorsitzende des Städelschen Museums-Vereins, dem Förderverein des Frankfurter Städel Museums und der Liebieghaus Skulpturensammlung. Sie ist mit Friedrich von Metzler verheiratet und hat drei Kinder. 

Ich engagiere mich für die Heussenstamm-Stiftung, weil sie seit ihrer Gründung im Jahr 1914 Frankfurter Künstlerinnen und Künstler unterstützt und bis heute für die berufliche Entwicklung regionaler Künstler bedeutsam ist.

Prof. Dr. Rüdiger Freiherr von Rosen

Klaus-Ludwig Schulz

Louis Graf von Zech